Nachdem wir die erste Begegnung gegen die SV Helios 24 verloren haben, sollte die Rückrunde besser laufen. 

Der erste Durchgang der Begegnung lief für unsere Kegler nicht so gut, ein Rückstand von 46 Holz war zu verkraften. Aber in der zweiten Runde konnten unsere Starter einen Vorsprung von 77 Holz herausholen. Am Ende reichte die Differenz von 31 Holz für einen knappen Sieg und 2 Wertungspunkte.

Der 3. Tabellenplatz bleibt uns damit erhalten.

Spielbericht hier.

Auf der kleinen, aber feinen Kegelbahn der SG Grumbach hatten unsere Senioren den nächsten Auswärtswettkampf zu bestreiten.

Eine Zweibahnanlage stellt immer eine besondere Herausforderung dar.

Der Erste der vier Durchgänge endete mit einem Rückstand von 112 Holz für Radeberg. Die beiden weiteren Durchgänge ließen den Rückstand leider auf 187 Holz ansteigen. Den letzten Durchgang konnten die Radeberger zwar mit 16 Holz Vorsprung gewinnen, aber am Ende der Begegnung stand trotzdem ein Rückstand von 187 Holz zu Buche.

Trotz des Punktverlustes bleibt der dritte Tabellenplatz erhalten.

Spielergebnisse hier.

Die letzten beiden Begegnungen dieses Jahres trugen unsere Senioren auf heimischer Bahn aus.

Am 30.11. waren die Sportfreunde der SSV Turbine Dresden bei uns zu Gast.
Im ersten Durchgang mussten unsere Kegler einen Rückstand von 8 Holz wegstecken. Im zweiten Durchgang holten wir aber einen Vorsprung von 55 Holz heraus. Am Ende siegte Radeberg mit 1876 zu 1829 Holz. Diese Wertungspunkte sicherten uns den 3. Tabellenplatz.

Der letzte Spieltag dieses Jahres bescherte uns die zweite Begegnung dieser Saison mit der KSV 1991 Freital.
Der erste Durchgang brachte uns einen Rückstand von 101 Holz zu den stark aufspielenden Gästen. Im zweiten Durchgang gelang es zwar unseren beiden Keglern, den Rückstand auf 64 Holz zu verkürzen, aber am Ende siegten die Gäste aus Freital mit 1988 zu 1924 Holz.

Dennoch belegen wir weiterhin Platz 3 in der Tabelle.

Spielbericht Radeberg - Turbine
Spielbericht Radeberg - Freital

Die Sportfreunde der SV Einheit Dresden Mitte hatten wir auf unserer Bahn das erste Mal zu Gast.
Dementsprechend gespannt waren unsere Kegler auch auf den Wettkampf.

Im ersten Durchgang ging es zwar teilweise sehr knapp zu, aber es reichte für einen Vorsprung von 33 Holz für unsere Kegler.
Der zweite Durchgang brachte bei einer Paarung sogar ein Unentschieden mit jeweils 494 Holz für beide Kegler.
Aber insgesamt konnte Durchgang zwei mit 41 Holz Vorsprung für Radeberg beendet werden.

Am Ende erkegelten sich unsere Sportler einen Sieg mit 1886 zu 1812 Holz und 5,5 Punkte für die Tabelle.

Auch nach dem für uns spielfreien 7. Spieltag belegen wir den dritten Tabellenplatz.

Spielbericht hier.

Beim fünften Spieltag dieser Saison hatten unsere Senioren die Sportfreunde der SV Dresden-Loschwitz zu Gast.

Unsere Kegler konnten bereits im ersten Durchgang einen Vorsprung von 55 Holz herausholen.
In Durchgang zwei vergrößerte sich der Vorprung auf 136 Holz.
Das Endergebnis von 1827 zu 1691 Holz für Radeberg ist kein Spitzenergebnis.

Unsere Mannschaft profitierte sicher auch von dem Umstand, dass die Gäste auf unserer Bahn nicht ihren besten Tag erwischt hatten.

Die 5 Wertungspunkte für den RSV sichern uns erstmal den dritten Tabellenplatz.

Spielbericht hier.