Den 31.10.2021 wollen wir jetzt aus dem Kalender kratzen.

Unser Schreckgespenst die Fraureuther Kegelbahn hat uns weiter fest im Griff und wir sind irgendwie ratlos. Nachdem uns die Bahn in den letzten 2 Jahren geärgert hatte, wollten wir diesmal die Wende schaffen. Doch es kam nochmals schlimmer. Wir lieferten eine katastrophale Mannschaftsleistung ab. Nicht mal ein Einziger hat diesmal die 800 erreicht. Einfachste Kegelbilder in den Räumern führten zu mehrfachen Fehlwürfen, als wenn hier jegliche Physik ausgesetzt worden wäre. Wir haben es einfach nicht mehr verstanden, gekegelt wie die Anfänger. Zum Schluß waren von uns alle nur noch frustriert.

Am Ende gewannen die Fraureuther mit 4964 Holz zu RSV mit nur 4553 Holz, also 411 Holz Unterschied.

Da die Mannschaft völlig am Boden ist, wird es schwierig sich in der kurzen Zeit bis zu diesem Samstag für das nächste Punktspiel wieder aufzurappeln und sich zu motivieren. Also schonmal keine gute Ausgangslage.