und gewinnen am 5. Spieltag gegen die Damen von der SV Helios 24 Dresden 2 mit 64 Kegeln.

Mit diesen 2 Punkten können sie zur Tabellenspitze aufschließen (die ersten 4 Plätze haben jetzt 6:2 Punkte).

Hier der Spielbericht.

Auch am 4. Spieltag konnten unsere Damen der 2. Mannschaft sich die beiden Punkte auf heimischen Boden sichern.

Da die Bahn in Tolkewitz defekt ist, wurden die Spiele der Hin- und Rückrunde getauscht (Spiel 110 und 131), so daß es für unsere Damen ein Heimspiel wurde.

Mit einem Ergebnis von 1532 zu 1423 Kegeln konnten sie sich klar gegen die Tolkewitzerinnen durchsetzen. Hier der Spielbericht.

 

Beim heutigen 3. Spieltag empfingen unsere Damen der 2. Mannschaft die Damen von der SV Motor Mickten.

Obwohl unsere Mannschaft durch Urlaub von 3 Frauen nur zu viert starten konnte, hat sie es geschafft, sich zu behaupten und die 2 Punkte zu sichern.

Herzlichen Glückwunsch.

Hier der Spielbericht.

... gab es am 2. Spieltag beim SV Dresden-Neustadt.

Keine unserer Damen fand in das Spiel und so standen am Ende nur 1364 Kegel zu Buche, was den letzten Platz und keine Punkte bedeutete.

Nachdem sich Gabi Starzetz verletzt hatte, mussten unsere Damen mit Erstaunen auch erfahren, dass die Spielregeln im neuen Verband keine Auswechslung erlaubt. 


Hier der Spielbericht.

 

Beim vorgezogenen Spiel gegen Ottendorf Okrilla konnten trotz gutem und vielversprechenden Beginn die Wettkampfpunkte nicht in Radeberg bleiben.

Bemerkenswert ist die schöne Leistung  unseres Neuzugangs Susanne Lehnert.
In ihrem 1. Wettkampf konnte 
sie uns mit 373 Holz erfreuen.

Am Ende wurde der Wettkampf in der letzten Paarung durch die sehr gute Leistung der
Kathleen Bölkow (393 Holz = Tagesbestleitung) zu Gunsten der Damen aus Ottendorf-Okrilla mit +25 Holz entschieden.

Schade - das war das letzte Heimspiel der Saison. Stirnrunzelnd

Spielbericht hier.