... der Saison bei den 2. Senioren.

Nachdem sie den Staffelsieg errungen haben, wurde die Saison auch noch mit dem Pokalsieg gekrönt.

Das war aber erst noch einmal ein hartes Stück Arbeit, was auf der Kamenzer Kegelbahn erledigt werden musste.

Die Auslosung für die Bahnbelegung für die einzelnen Durchgänge war für Radeberg vom taktischen Aspekt her ungünstig:
1. Durchgang: 2x Radeberg  1x Laußnitz  1x Baruth
2. Durchgang: 1x Radeberg  2x Laußnitz  1x Baruth
3. Durchgang: 1x Radeberg  1x Laußnitz  2x Baruth

Nach dem 2 Durchgang wurde die Spielübersicht dann schon etwas klarer und Radeberg lag gut vorn.

Der Mannschaftsleiter Bernd Vogler ging als letzter Radeberger Spieler auf die Bahn und war damit doch einem großen Erwartungsdruck ausgesetzt.

Radeberg lag bis zur Mitte des Durchgangs weiterhin vorn. Aber dann wurde es doch noch enorm spannend. Zwischenzeitlich gab es sogar ein paar Kugeln lang einen Rückfall bis auf Platz 3.

Schließlich hat es Bernd durch gutes Abräumen doch noch geschafft, den 1. Platz zu erringen.

Hier die Endresultate :
1. Radeberger SV   1905 Holz
2. Baruther SV 90   1892 Holz        - 13
3. SV Laußnitz        1865 Holz        - 20

Herzlichen Glückwunsch!

... aber der Staffelsieg war ja schon am vorletzten Spieltag geschafft.

Im vorgezogenen letzten Ligaspiel dieser Saison konnten die Herren der 2. Seniorenmannschaft in Großhartau leider keinen Sieg erringen.  Mit 1703 Holz spielte die Heimmannschaft einen neuen Bahnrekord für Senioren auf der Großhartauer Anlage.

Gegen dieses Ergebnis war kein Kraut gewachsen und wir unterlagen mit einem Rückstand von 120 Holz.

Auf der nicht leicht zu bespielenden 2- Bahnanlage der SG 1905 Großdrebnitz konnte die Mannschaft am 29.03.2014 einen schwer erkämpften Sieg erringen. 

Nachdem  Radeberg nach der 2. Runde mit 88 Holz im Rückstand lag, gelang nach einer tollen Aufholjagd doch noch der Sieg mit 15 Holz Vorsprung.

Damit ist bereits vor dem letzten Spieltag der Staffelsieg geschafft.

Spielbericht hier.

Beim heutigen Heimwettkampf konnten unsere "jungen" Senioren - die 2. Seniorenmannschaft - sich gegen die SG Lückersdorf-Gelenau II. durchsetzen und sich die Punkte sichern.

Mit einem super Durchschnitt von 409 Kegeln pro Spieler haben sie souverän mit 213 Kegeln Vorsprung gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch.

Spielbericht hier.

Am 24.01.2014 fand die 3. Runde um den  Kreispokal der  Senioren statt.

Die 2. Seniorenmannschaft des RSV mußte auf der sehr schwer zu bespielenden Heimbahn des SC Hoyerswerda am Freitag Abend ab 17.oo Uhr antreten.

Große Anstrengung und viel Mühe brachte Ihnen den erhofften Sieg mit 50 Holz Vorsprung! Lächelnd

Das ermöglicht Ihnen die Teilnahme an der Endrunde am 26.04.2014 mit den ebenfalls qualifizierten Seniorenmannschaften von SV Lausnitz und dem Baruther SV 90.

Das Treppchen ist ja schon erklommen. Mal sehen ob es am Ende für den Pokal reicht.

Gut Holz für alle drei Mannschaften!

Spielbericht hier!